Sternenhimmel im Oktober

DIE SONNE

 

  • Sonnenaufgang: 06:19 am 15.10.2014

  • Kulmination: 11:48 am 15.10.2014

  • Sonnenuntergang: 17:16 am 15.10.2014
     

 

Info: Alle Daten sind für den Ort Klagenfurt in Kärnten für die Mitte des Monats erstellt. Zeit: 23:00 Uhr Geogr. Länge Ost: 14 Grad 20 Minuten Geogr. Länge Nord: 46 Grad 35 Minuten

 Sternenhimmel

                                                                                                                              ©Bisque

DETAILKARTEN

Bitte klicken sie auf die jeweilige Karte um zur größeren Version zu gelangen. Sie stellen eine genauere Orientierung für die Himmelsrichtungen N, S, O, W und den Zenit, dar.

 

Sternenhimmel Nord   Sternenhimmel Ost

 

 

 

 

 

 

 

       Norden                                                                            Osten

Sky Zenit

   Zenit

Sternenhimmel West  Sternenhimmel Süd 

 

 

 

                

 

 

         

   

Westen                                                                            Süden

 ©Stellarium

 

 

MondkalenderMondkalender für Oktober          
 

  • Vollmond:  08.10.14

  • Neumond: 23.10.14

AKTUELLER MOND

 

 

 

 

 


  

Allgemeine Informationen zum Monat Oktober

 

Merkur kann Ende Oktober in den frühen Morgenstunden tief am Horizont aufgefunden werden.

Venus kommt in Konjunktion zur Sonne und kann den ganzen Monat nicht mehr beobachtet werden.

Mars befindet sich mit Einbruch der Dunkelheit noch tief am Abendhimmel. Am 28. kann Mars in der Nähe des Mondes aufgefunden werden.

Jupiter verlegt seine Aufgangszeiten bis zum Ende des Monats auf kurz vor Mitternacht. Auch wenn er noch nicht in Opposition steht ist er durch seine Helligkeit ein auffallendes Objekt am Nachthimmel.

Saturn verschwindet nun auch langsam vom Nachthimmel. Am 25. wird er nochmal vom Mond bedeckt, was mit Teleskopen oder einen Fernglas noch beobachtbar sein sollte.

Uranus kommt am 7. Oktober in Opposition zur Sonne und kann die ganze Nacht über beobachtet werden. Im Teleskop lässt sich ein grünliches Planetenscheibchen erkennen.

Neptun hat seine Opposition bereits hinter sich gebracht und kann in der ersten Nachthälfte aufgefunden werden. Aufgrund seiner geringeren Helligkeit empfiehlt es sich auch bei ihm ein Teleskop für die Beobachtung zu nutzen um den bläulich schimmernden Planteten zu sehen.

Pluto erreicht kurz nach 18 Uhr seinen höchsten Stand am Firmament und kann bis 22:30 Uhr am Himmel aufgefunden werden.

 

Sternschnuppen Ströme im Oktober
 

Delta-Draconiden: sind soetwas wie das Überraschungsei der Sternschnuppenregen. Der Ursprung geht auf den Kometen 21P/Giacobini-Zinner zurück, was ihm auch den Beinahmen Giacobiniden einbrachte. Die Trümmerwolke des Kometen ist mittlerweile soweit gestreut das eine genauere Prognose über die Fallrate nur schwer möglich ist. Von wenigen Meteoren bis hin zu einigen Hundert pro Stunde ist alles möglich.

 

Orioniden: haben ihren Ursprung wahrscheinlich im Halley`schen Kometen. Mit ihrem Maximum ist am 21. Oktober, mit einer Fallrate von 15 bis 30 Meteoren, zu rechnen. Ihr Radiant liegt etwas 10° nördlich von Beteigeuze. 

 


 

 

Kometen am Nachthimmel im Oktober

 

Kometen Name Helligkeit in mag. Sichtbarkeit
C/2014 E2 (Jacques) 9 mag. Ganze Nacht
C/2012 K1 (PANSTARRS) 7. mag. Morgens

 

Helligkeitswerte für Anfang des Monats. Eine Aufsuchkarte für jeden Kometen, wie auch weitere Informationen, finden sie auf www.kometarium.com


 

 

Merkur

Aufgang: 06:45 am 15.10.2014

Kulmination: 11:57 am 15.10.2014

Untergang: 17:09 am 15.10.2014

Phase: 0,51%, Scheinbare Helligkeit: 4,93 mag.

 

Venus

Aufgang: 06:04 am 15.10.2014

Kulmination: 11:40 am 15.10.2014

Untergang: 17:16 am 15.10.2014

Phase: 99,89%, Scheinbare Helligkeit: -3,93 mag.

 

Mars

Aufgang: 11:44 am 15.10.2014

Kulmination: 15:51 am 15.10.2014

Untergang: 19:59 am 15.10.2014

Phase: 86,82%, Scheinbare Helligkeit: 0,86 mag.

 

Jupiter 

Aufgang: 00:39 am 15.10.2014

Kulmination: 07:51 am 15.10.2014

Untergang: 15:03 am 15.10.2014

Phase: 99,27%, Scheinbare Helligkeit: -2,01 mag.

 

Saturn

Aufgang: 08:57 am 15.10.2014

Kulmination: 13:47 am 15.10.2014

Untergang: 18:37 am 15.10.2014

Phase: 99,93%, Scheinbare Helligkeit: 0,59 mag.

 

Uranus

Aufgang: 16:55 am 15.10.2014

Kulmination: 23:18 am 15.10.2014

Untergang: 05:45 am 15.10.2014

Phase: 99,99%, Scheinbare Helligkeit: 5,71 mag.

 

 

Neptun 

Aufgang: 15:36 am 15.10.2014

Kulmination: 20:54 am 15.10.2014

Untergang: 02:16 am 15.10.2014

Phase: 99,98%, Scheinbare Helligkeit: 7,85 mag.

 

 

Pluto

Aufgang: 12:43 am 15.10.2014

Kulmination: 17:12 am 15.10.2014

Untergang: 21:42 am 15.10.2014

Phase: 99,97%, Scheinbare Helligkeit: 14,16 mag.

 

 

Random image

Ringnebel

Calendar

M T W T F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
Add to calendar

User login

Who's online

There are currently 0 users and 2 guests online.