Sternenhimmel im Jänner

 

 

 

DIE SONNE

 

  • Sonnenaufgang: 07:45 am 15.01.2016

  • Kulmination: 12:14 am 15.01.2016

  • Sonnenuntergang: 16:43 am 15.01.2016
     

 

Info: Alle Daten sind für den Ort Klagenfurt in Kärnten für die Mitte des Monats erstellt. Zeit: 23:00 Uhr Geogr. Länge Ost: 14 Grad 20 Minuten Geogr. Länge Nord: 46 Grad 35 Minuten

 Sternenhimmel

                                                                                                                              ©Bisque

DETAILKARTEN

Bitte klicken sie auf die jeweilige Karte um zur größeren Version zu gelangen. Sie stellen eine genauere Orientierung für die Himmelsrichtungen N, S, O, W und den Zenit, dar.

 

Sternenhimmel Nord   Sternenhimmel Ost

 

 

 

 

 

 

 

       Norden                                                                            Osten

Sky Zenit

   Zenit

Sternenhimmel West  Sternenhimmel Süd 

 

 

 

                

 

 

         

   

Westen                                                                            Süden

 ©Stellarium

 

 

MondkalenderMondkalender für Jänner           
 

  • Neumond:  10.01.16

  • Vollmond:   24.01.16

AKTUELLER MOND

 

 

 

 


  

Allgemeine Informationen zum Monat Jänner (in Arbeit)

 

Merkur befindet sich gleich zu Monatsbeginn in größte Elongation zur Sonne, kann sich jedoch nicht weit genug von ihr entfernen und ist daher unbeobachtbar.

Venus hat im vergangenen Monat ihre Konjunktion hinter sich gebracht und ist jetzt Morgenstern. Mit -4,8 mag. strahlt Venus am 21. September am hellsten vom Nachthimmel.

Mars kann sich nun wieder weit genug von der Sonnen entfernen und ist in den frühen Morgenstunden am Nachthimmel sichtbar.

Jupiter hat seine Konjunktion mit der Sonne auch hinter sich und taucht gegen Mitte des Monats wieder in der Dämmerung am Morgenhimmel auf.

Saturn kann noch in der ersten Nachthälfte bis ca. 22:00 Uhr beobachtet werden.

Uranus kommt im Oktober in Konjunktion zur Sonne und ist somit auch jetzt schon fast die ganze Nacht lang zu beobachten.

Neptun erreicht seine Opposition am 1. September und ist die ganze Nacht beobachtbar.

Pluto beendet seine Opposition für dieses Jahr, kann jedoch in lichtstarken Teleskopen weiterhin problemlos aufgefunden werden.

 

Sternschnuppen Ströme im Jänner (in Arbeit)
 

Alpha-Aurigiden: erreichen in der Nacht zum 1 September ihr Maximum. Es handelt sich um sehr schnelle Schnuppen mit bis zu 65 KM/s. Der Radiant befindet sich nahe Kapella.
 

Epsilon-Perseiden: gehören zu den unbekannteren Strömen. Das Maximum wird für den 9. September prognostiziert. Es werde ca. 10 Meteore pro Stunde erwartet.
 

Pisciden: können den ganze September beobachtet werden. Ihr Ausstrahlungspunkt liegt im Sternbild Fische. Das Maximum wird für den 20. vorher gesagt und soll bis zu 10 Meteore bringen.

 

Tauriden: können von Ende September bis Ende November beobachtet werden. Ihr Radiant liegt im September noch in den Fischen, wandert dann jedoch Richtung Widder bis er im November im Stier (Taurus) landet. Das Maximum fällt heuer auf den 12. November.

 


 

Kometen am Nachthimmel im Jänner

 

Kometen Name Helligkeit in mag. Sichtbarkeit
C/2013 US10 (Catalina) 6 mag. 2. Nachthälfte
C/2013 X1 (PANSTARRS) 8 mag. Ganze Nacht
C/2014 S2 (PANSTARRS) 9 mag. Ganze Nacht

 

Helligkeitswerte für Anfang des Monats. Eine Aufsuchkarte für jeden Kometen, wie auch weitere Informationen, finden sie auf www.kometarium.com


 

 

Merkur

Aufgang: 07:23 am 15.01.2016

Kulmination: 12:03 am 15.01.2016

Untergang: 16:42 am 15.01.2016

Phase: 1,44%, Scheinbare Helligkeit: 4,02mag.

 

Venus

Aufgang: 05:17 am 15.01.2016

Kulmination: 19:43 am 15.01.2016

Untergang: 14:08 am 15.01.2016

Phase: 81,26%, Scheinbare Helligkeit: -4,02 mag.

 

Mars

Aufgang: 01:36 am 15.01.2016

Kulmination: 06:46 am 15.01.2016

Untergang: 11:56 am 15.01.2016

Phase: 90,59%, Scheinbare Helligkeit: 1.07 mag.

 

Jupiter 

Aufgang: 21:42 am 15.01.2016

Kulmination: 04:05 am 15.01.2016

Untergang: 10:24 am 15.01.2016

Phase: 99,40%, Scheinbare Helligkeit: -2.31 mag.

 

Saturn

Aufgang: 04:45 am 15.01.2016

Kulmination: 09:13 am 15.01.2016

Untergang: 13:42 am 15.01.2016

Phase: 99,89%, Scheinbare Helligkeit: 0.55 mag.

 

Uranus

Aufgang: 11:01 am 15.01.2016

Kulmination: 17:29 am 15.01.2016

Untergang: 00:01 am 15.01.2016

Phase: 99,94%, Scheinbare Helligkeit: 5.83 mag.

 

 

Neptun 

Aufgang: 09:44 am 15.01.2016

Kulmination: 15:06 am 15.01.2016

Untergang: 20:29 am 15.01.2016

Phase: 99,99%, Scheinbare Helligkeit: 7.95 mag.

 

 

Pluto

Aufgang: 07:09 am 15.01.2016

Kulmination: 11:33 am 15.01.2016

Untergang: 16:00 am 15.01.2016

Phase: 99,98%, Scheinbare Helligkeit: 14,25 mag.

 

 

Random image

9

Calendar

«  
  »
M T W T F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 
 
Add to calendar

User login

Who's online

There are currently 0 users and 1 guest online.